Die erste Anlage Offshore

Solar

Kyocera baut 70-MW-Solarkraftwerk auf künstlicher Insel

Der japanische Technologiekonzern Kyocera baut ab Juli im Süden Japans in der Nähe der Stadt Kagoshima das derzeit größte Solar-Kraftwerk des Landes. Die der Küste vorgelagerte Anlage wird eine Leistung von 70 Megawatt haben, auf 1.27 Quadratkilometern Fläche sollen 290.000 multikristalline Module installiert werden. Das Kraftwerk soll den Strombedarf von rund 22.000 Haushalten decken.

http://www.heise.de/tp/blogs/2/151781
http://global.kyocera.com/news/2012/0403_kara.html

  1. Deine Bewertung
  2. Wenn du dich einloggst, kannst du auch eigene Beiträge uploaden und am Gewinnspiel teilnehmen.