Der Blog zum Innovationsmagazin
von Siemens Österreich

0%
hi!biz
Erster Phasenschieber-Transformator mit Ester-Isolierung für Ostküste der USA dank Weizer Innovationskraft.
Besonders interessant

Umweltfreundliche Trafo-Technologie

2 Min. Lesezeit
hi!biz
11. Oktober 2017
Erster Phasenschieber-Transformator mit Ester-Isolierung für Ostküste der USA dank Weizer Innovationskraft.

In einer immer komplexeren, liberalisierten Stromerzeugungslandschaft und einem zunehmend wettbewerbsorientierten Strommarkt ist die Fähigkeit, Lastflüsse gezielt zu steuern, ein wichtiger Erfolgsfaktor. Genau hier können Phasenschieber überzeugen. Sie schützen Leitungen vor Überlast, machen Netze zuverlässiger und senken Übertragungsverluste und steuern vorwiegend den Wirkleistungsfluss. Aber nicht nur das: Sie sind auch eine der wirtschaftlichsten Lösungen für Lastflussregelung auf dem Markt. Diese speziellen Transformatoren ermöglichen ein kosteneffizientes Lastfluss-Management und die Optimierung von Netzanlagen in komplexen Stromnetzen. Mit zunehmenden Schwankungen in der Stromeinspeisung und der Last im Übertragungsnetz, steigt laufend die Nachfrage nach Phasenschiebern  da es Überlasten im Stromkreis zu reduzieren gilt, ohne Kompromisse bei der Netzstabilität und -flexibilität einzugehen.
Ganz besonders jene Transformatoren, die in dicht besiedelten Gebieten installiert werden, müssen extrem leise sein und sehr hohe Anforderungen hinsichtlich Zuverlässigkeit und Umweltfreundlichkeit erfüllen, um die Umgebung - auch im unwahrscheinlichen Fall einer Störung - zu schonen. Siemens hat nun den ersten Auftrag für einen esterisolierten Phasenschieber erhalten. Die auf organischer Basis hergestellte, ungiftige Isolierungsflüssigkeit ist biologisch abbaubar und weist einen wesentlich höheren Flammpunkt auf. Dies ermöglicht eine kosteneffiziente Installation des Phasenschiebers in direkter Nähe zu Wohn- und Bürogebäuden.

 

  • Erster Phasenschieber-Transformator mit Ester-Isolierung am größten Siemens-Standort für die Entwicklung und den Bau von Transformatoren. Das Weizer Werk gilt innerhalb des Unternehmens als Kompetenzzentrum für Phasenschieber-Trafos.
    Siemens
    Erster Phasenschieber-Transformator mit Ester-Isolierung am größten Siemens-Standort für die Entwicklung und den Bau von Transformatoren. Das Weizer Werk gilt innerhalb des Unternehmens als Kompetenzzentrum für Phasenschieber-Trafos.

Flexibel und zuverlässig

Der 138/138 kV Phasenschieber wird in einem städtischen Ballungsraum an der Ostküste der USA zum Einsatz kommen, um den Stromfluss zu steuern und schnell auf veränderte Energieanforderungen im System reagieren zu können. Zwei Aktivteile sind in einem Kessel untergebracht und sorgen für maximale Leistung auf kleinstem Raum. Das gesamte Design gewährleistet eine hohe Überlastfähigkeit für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb. Der Geräuschpegel von max. 73 dB(A) Schallleistung liegt nur etwas über dem eines herkömmlichen Geschirrspülers und ermöglicht daher den Betrieb in Wohngebieten.
Der Phasenschieber-Transformator wird im Herbst 2017 in die USA geliefert und kann dank seiner Plug-in-Durchführungen in Rekordzeit installiert werden. Der neue umweltfreundliche Phasenschieber unterstreicht die Expertise und Erfahrung von Siemens in der Entwicklung und im Bau effizienter und zuverlässiger Transformatoren. „Eines unserer wichtigsten Ziele ist, vielseitige Lösungen bereitzustellen, die unseren Kunden dabei helfen, ihren Aufwand im Betrieb zu minimieren“, sagt Christian Ettl, Projektmanager bei Siemens.