Der Blog zum Innovationsmagazin
von Siemens Österreich

Sortieren nach:
hi!future
Die während des Fluges erzeugten, umfangreichen Multisensordaten werden von der SIEAERO-Smart-Data-Analysesoftware verarbeitet.

Digitaler Zwilling für Freileitungen

2 Min. Lesezeit
05. November 18
Smart-Data-Analysesoftware macht Freileitungsinspektion präzise, einfach und kostengünstig.
Heute ist das Werk in Wien Simmering mit rund 1.200 Mitarbeitern einer der weltgrößten Fertigungsstandorte von Siemens mit Verantwortung für Metros, Straßenbahnen, Reisezugwagen, sowie vollautomatisierte People Mover (VAL).

Von Simmering in die ganze Welt

Schienenfahrzeuge-Werk von Siemens Mobility in Wien seit fast 190 Jahren mit Innovationen erfolgreich.

Die Verankerung von Jack-up Plattformen gelingt heute in der Regel mittels einer automatisierten Steuerung, die Erfinder des Jahres 2018 Vemund Kaarstad entwickelt hat.

Herausragende Erfindung

Damit Hubinseln sicher auf dem Meeresboden stehen wird eine automatischen Steuerung und Regelungsstrategie genutzt.

Siemens und Bolivien arbeiten Projekt, um die Stromerzeugungskapazität des Landes zu erhöhen, eine stabile Stromversorgung zu schaffen und die Elektrizität in ganz Südamerika zu exportieren.

Power für Bolivien

Energie von Siemens treibt Wirtschaft und Stromversorgung in Bolivien voran.

Durch intelligente Kombination von permanenter Bauteilüberwachung und Einsatz von Analyse-Algorithmen kann die Predictive Maintenance verlässliche Aussagen hinsichtlich drohender Ausfälle treffen.

Die Zukunft präziser vorhersagen

Die Predictive Maintenance sorgt in der (Prozess-)Industrie für weniger Ausfälle und mehr Effizienz.

Frauenpower in der Siemens Lehrwerkstätte: Frauen und Technik ist längst kein Widerspruch mehr.

"Frauen und Technik" ist kein Widerspruch

Lena und Corina haben eine klare Meinung, wenn es um ihre Arbeit geht: Frauen können das Gleiche leisten wie Männer.

Mehr Interesse? Jetzt kostenloses Abo bestellen
×